News »

13. Juli 2017 – 8:10

Bördeln gehört zu den besonders häufigen Aufgaben bei Karosseriearbeiten. Brown & Geeson bietet ein besonders einfach zu handhabendes und hochwertiges Werkzeug für diesen Zweck.

Den vollständigen Artikel lesen »
Eibach

Eibach - The Will To Win. Ein Solgan der es in sich hat. Der Weltweit bekannte Feder. - und Fahrwerkshersteller zeigt im Motorsport als Referenz und Entwicklungsträger was das Familienunternehmen wirklich drauf hat. Seit Jahrzehnten ist Eibach ein federführender Partner im weltweiten Hochleistungs-Motorsport.

B&B Automobiltechnik

BB-automobiltechnik Spezialisten auf dem Gebiet der aus Ingolstadt kommenden Fahrzeuge ob nun der A1 oder der R8 von Audi. Wer das besondere möchte findet es bei BB-automobiltechnik

TUNING WORLD BODENSEE 2014

"All a Round the World of Tuning" heißt es wieder ab dem 01. - 04. Mai 2014 da steht die Messe Friedrichshafen wieder Kopf für einen gigantischen Event der es wieder in Sich haben wird.

Leser Auto Tuning

Hier stellen wir Euch Tuning Cars von Euch - für Euch vor! Du bist noch nicht dabei? Dann wird es aber Zeit! Schreib uns unter: www.facebook.com/genialestuning und wir präsentieren mit Euch gemeinsam Euren Boliden auf dieser Seite.

MTM

Die © MTM - Motoren Technik Mayer GmbH hat sich ebenfalls auf das Tunen von Audi spzialisiert wie der Fahrzeuge der VAG Gruppe. Die Spezialisten aus Wettstetten haben durch ihre Arbeit an den Fahrzeugen schon einige Rekorde eingefahren auf die wirklich stolz sein dürfen.

Home » Fahrwerk

Toyota GT86 Feuertaufe

Eingereicht on 18. Mai 2017 – 15:50

Toyota GT86 mit verstellbaren KW Competition Rennsportfahrwerk

Speedhunters Rod Chong ToyotaGT86 - Bild: Speedhunters Larry Chen und Rong Chung/KW automotive

Speedhunters Rod Chong ToyotaGT86 – Bild: Speedhunters Larry Chen und Rong Chung/KW automotive

Erst im September erscheint in Deutschland der Toyota GT86. Für den Japaner mit Boxermotor und Heckantrieb bietet der deutsche Fahrwerkhersteller bereits heute maßgeschneiderte Rennsporttechnologie an. So rüstet KW automotive auch den „Speedhunters 86X“ mit einem dreifach verstellbaren KW Competition Rennsportfahrwerk aus. Beim populären Gatebil Event auf der norwegischen Rennstrecke „Rudskogen Motosenter“ erlebte der innerhalb von 37 Tagen vom Serienauto zum Drift-Boliden umgebaute Toyota GT86 seine 640 PS-starke Feuertaufe.

Am Steuer das norwegische Drift-Ass Fredric Aasbø, Mitglied des KW Competition Drift-Quintett um Formula-D-Titelverteidiger Daijiro „Dai“ Yoshihara. Im Herbst geht Fredric Aasbø und der „Speedhunters 86X“ auf Europatournee – genau zur Markteinführung des Toyota GT86 und der KW Gewindefahrwerke für den neuen „Japan-Sportler“ in Deutschland.

Tags: , ,