News »

14. November 2017 – 10:35

Neuer wirksamer Auto Diebstahlschutz! Platzieren Sie einfach Ihren Autoschlüssel in der Faraday-Tasche, um das Signal zu blockieren und Ihr Auto zu schützen.

Den vollständigen Artikel lesen »
Eibach

Eibach - The Will To Win. Ein Solgan der es in sich hat. Der Weltweit bekannte Feder. - und Fahrwerkshersteller zeigt im Motorsport als Referenz und Entwicklungsträger was das Familienunternehmen wirklich drauf hat. Seit Jahrzehnten ist Eibach ein federführender Partner im weltweiten Hochleistungs-Motorsport.

B&B Automobiltechnik

BB-automobiltechnik Spezialisten auf dem Gebiet der aus Ingolstadt kommenden Fahrzeuge ob nun der A1 oder der R8 von Audi. Wer das besondere möchte findet es bei BB-automobiltechnik

TUNING WORLD BODENSEE 2014

"All a Round the World of Tuning" heißt es wieder ab dem 01. - 04. Mai 2014 da steht die Messe Friedrichshafen wieder Kopf für einen gigantischen Event der es wieder in Sich haben wird.

Leser Auto Tuning

Hier stellen wir Euch Tuning Cars von Euch - für Euch vor! Du bist noch nicht dabei? Dann wird es aber Zeit! Schreib uns unter: www.facebook.com/genialestuning und wir präsentieren mit Euch gemeinsam Euren Boliden auf dieser Seite.

MTM

Die © MTM - Motoren Technik Mayer GmbH hat sich ebenfalls auf das Tunen von Audi spzialisiert wie der Fahrzeuge der VAG Gruppe. Die Spezialisten aus Wettstetten haben durch ihre Arbeit an den Fahrzeugen schon einige Rekorde eingefahren auf die wirklich stolz sein dürfen.

Home » Pressemitteilung

Porsche-Wirtschaftsprüfer Ernst Young überprüft VW-Revisionsabteilung

Eingereicht on 27. November 2007 – 12:48

Im Auftrag des Prüfungsausschusses des VW-Aufsichtsrats, der von Porsche-Finanzchef Holger P. Härter geleitet wird, überprüft die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young seit kurzem die Arbeit der Revisionsabteilung der Volkswagen AG. Das meldet das Wirtschaftsmagazin ‘Capital‘ auf seiner Website capital.de. Die VW-Revisionsabteilung stand und steht im Zusammenhang mit der VW-Affäre und der Frage, wer wann was über Schmiergelder, Lustreisen und Bordell-Besuche gewusst hat, immer wieder im Mittelpunkt des Interesses.

Derzeit läuft in Braunschweig der Prozess gegen den früheren Konzernbetriebsratschef Klaus Volkert und den ehemaligen

Personalmanager Klaus-Joachim Gebauer. Neue Zeugen sollen jetzt helfen, auch die Rolle des langjährigen VW-Konzernchefs und

derzeitigen Chefkontrolleurs Ferdinand Piëch zu klären. Piëch bestreitet jede Mitwisserschaft.

Sowohl Härter als auch Porsche-Chef Dr. Wendelin Wiedeking, die beide als Vertreter des VW-Großaktionärs Porsche im Aufsichtsgremium sitzen, kennen Ernst & Young gut: Die Wirtschaftsprüfer sind auch als Abschlussprüfer für Porsche tätig. Mit der Maßnahme, die ein VW-Sprecher als normale und alle fünf Jahre turnusmäßig fällige Überprüfung bezeichnet, machen Wiedeking und Härter deutlich, dass sie mit der jüngsten VW-Vergangenheit noch nicht abgeschlossen haben.

Originaltext:        Capital, G+J Wirtschaftspresse

Tags: , ,