News »

13. Juli 2017 – 8:10

Bördeln gehört zu den besonders häufigen Aufgaben bei Karosseriearbeiten. Brown & Geeson bietet ein besonders einfach zu handhabendes und hochwertiges Werkzeug für diesen Zweck.

Den vollständigen Artikel lesen »
Eibach

Eibach - The Will To Win. Ein Solgan der es in sich hat. Der Weltweit bekannte Feder. - und Fahrwerkshersteller zeigt im Motorsport als Referenz und Entwicklungsträger was das Familienunternehmen wirklich drauf hat. Seit Jahrzehnten ist Eibach ein federführender Partner im weltweiten Hochleistungs-Motorsport.

B&B Automobiltechnik

BB-automobiltechnik Spezialisten auf dem Gebiet der aus Ingolstadt kommenden Fahrzeuge ob nun der A1 oder der R8 von Audi. Wer das besondere möchte findet es bei BB-automobiltechnik

TUNING WORLD BODENSEE 2014

"All a Round the World of Tuning" heißt es wieder ab dem 01. - 04. Mai 2014 da steht die Messe Friedrichshafen wieder Kopf für einen gigantischen Event der es wieder in Sich haben wird.

Leser Auto Tuning

Hier stellen wir Euch Tuning Cars von Euch - für Euch vor! Du bist noch nicht dabei? Dann wird es aber Zeit! Schreib uns unter: www.facebook.com/genialestuning und wir präsentieren mit Euch gemeinsam Euren Boliden auf dieser Seite.

MTM

Die © MTM - Motoren Technik Mayer GmbH hat sich ebenfalls auf das Tunen von Audi spzialisiert wie der Fahrzeuge der VAG Gruppe. Die Spezialisten aus Wettstetten haben durch ihre Arbeit an den Fahrzeugen schon einige Rekorde eingefahren auf die wirklich stolz sein dürfen.

Home » G-Power, News

G-POWER lässt es Krachen

Eingereicht on 11. März 2015 – 14:17

G-Power knackt die BMW M Klasse V-Max!

G-POWER M4 F82 Bi-Tronik 5 performance upgrade - Bild: G-Power

G-POWER M4 F82 Bi-Tronik 5 performance upgrade – Bild: G-Power

Eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h ist per se nicht gerade langsam, dennoch wollen viele Besitzer eines aktuellen BMW M-Modells ihre persönliche Höchstgeschwindigkeit frei bestimmen können und sich nicht von der Motorelektronik bevormunden lassen. Und hier kommt die Auto Tuning Schmiede aus Aresing, die Spezalisten von G-POWER ins spiel!

Abhilfe schafft da die G-POWER V-MAX Anhebung. Als einer der ersten BMW-Veredler weltweit ist es der Entwicklungsmannschaft von G-POWER bereits im letzten Jahr gelungen, die nach militärischem Standard codierte BMW-Motorsteuergeräte-Software zu modifizieren und so das Limit für die Höchstgeschwindigkeit auf einen theoretischen Wert von 325 km/h (M3/M4) bzw. 350 km/h (M5/M6) anzuheben. Solchermaßen von ihren elektronischen Fesseln befreit, erreichen die BMW M-Modelle eine Höchstgeschwindigkeit die ihrer serienmäßigen Leistung entspricht. Diese liegt in der Regel deutlich über den 280 km/h (M3/M4) bzw. 305 km/h (M5/M6), die im Rahmen des bis zu 2.800 Euro teuren „M Drivers Package“ von BMW freigegeben werden.

Key Facts: G-POWER V-MAX Anhebung

  • Anhebung der Limitierung auf einen theoretischen Wert von bis zu 350 km/h
  • Modifikation ohne neues BMW-Motorsteuergerät möglich
  • Das Potential serienmäßiger und leistungsgesteigerter M-Modelle kann voll ausgeschöpft werden.
  • G-POWER V-MAX liegt weit über den 280 km/h (M3/M4) bzw. 305 km/h (M5/M6) des BMW „M Drivers Package“
  • In Kombination mit einer Leistungssteigerung mittels G-POWER Bi-Tronik 5-Leistungsmodul bereits ab 799 Euro brutto erhältlich.
G-POWER M6 F06 Gran Coupe engine cover motorabdeckung. - Bild: G-POWER

G-POWER M6 F06 Gran Coupe engine cover motorabdeckung. – Bild: G-POWER

Noch interessanter wird das G-POWER-Angebot für alle Kunden, die sich neben der G-POWER V-MAX Anhebung auch für eine Leistungssteigerung mittels eines Bi-Tronik 5-Moduls entscheiden. Damit steigt nicht nur die Leistung beim M3/M4 auf 520 PS / 382 kW und 700 Nm bzw. 740 PS / 544 kW und 975 Nm beim M5/M6, sondern auch die Höchstgeschwindigkeit auf über 300 km/h. Gleichzeitig fällt der Preis für die G-POWER V-MAX Anhebung, die in Kombination mit dem Bi-Tronik 5-Leistungsmodul bereits ab 799 Euro erhältlich ist. Bei BMW sind dazu im Vergleich bis zu 2.800 Euro für das „M Drivers Package“ fällig.

Was auf den ersten Blick wie eine simple Reprogrammierung des Motorsteuergeräts anmutet, entpuppt sich aber bei genauerer Betrachtung als eine Herausforderung, die eines immensen Engineering-Aufwands bedarf. Erst die Entwicklung spezieller Hardware- und Software-Lösungen ermöglichte es G-POWER, die von BMW nach militärischem Standard codierte Motorsteuergeräte-Software zu modifizieren. Dabei konnte die G-POWER Entwicklungsabteilung auf den Erfahrungsschatz aus über 30 Jahren Motorenentwicklung zurückgreifen.

Aber der Aufwand hat sich gelohnt, denn bisher war der externe Zugriff auf das BMW-Motorsteuergerät lediglich in einem extrem engen Zeitfenster von ca. 10 Stunden möglich. In der Praxis bedeutete das für viele Kunden, dass zusätzlich zur G-POWER V-MAX Anhebung auch ein neues BMW-Motorsteuergerät gekauft werden musste, da das Zeitlimit in der Regel bereits überschritten war. Die neu entwickelte G-POWER-Software macht diesen teuren Schritt überflüssig, denn die Übertragung auf das serienmäßige Steuergerät erfolgt über das G-FLASH OBD-ECU Flash & Diagnose Tool. Somit ist G-POWER als einer der ersten BMW-Veredler weltweit in der Lage, eine kosteneffiziente Anhebung der V-MAXC-Limitierung für alle aktuellen BMW M-Modelle anzubieten.

G-POWER_M5/M6 F10/F12/F13 Bi-Tronik 5 V4 Leistungsdiagramm - Bild: G-POWER

G-POWER_M5/M6 F10/F12/F13 Bi-Tronik 5 V4 Leistungsdiagramm – Bild: G-POWER

Über G-POWER

Das Unternehmen wurde 1983 gegründet und beschäftigt sich seither ausschließlich mit dem Tuning von BMW-Automobilen und der Herstellung exklusiver Manufaktur-Fahrzeuge. 2008 wurde G-POWER in die ASA Group integriert, beide Marken feierten in 2008 ihr 25-jähriges Bestehen.

G-POWER ist heute einer der wenigen weltweit agierenden und renommierten Anbieter für exklusive Fahrzeuge. Die in Zusammenarbeit mit dem Entwicklungspartner ASA entwickelten Unikate stellen jeweils die global leistungsstärksten Versionen der wichtigsten BMW-Modellvarianten dar, was uns deutlich von unseren Mitbewerbern abhebt. G-POWER hält die folgenden sieben Weltrekorde:

  • schnellste BMW-Limousine mit dem 730 PS starken G-POWER M5 HURRICANE und einer Höchstgeschwindigkeit von 360 km/h
  • schnellstes mit Flüssiggas betriebenes Automobil mit dem 660 PS starken G-POWER M5 HURRCANE GS und einer Höchstgeschwindigkeit von 333 km/h
  • schnellste Limousine mit dem 750 PS starken G-POWER M5 HURRICANE RS und einer auf dem ATP Hochgeschwindigkeits-Oval in Papenburg gemessenen Höchstgeschwindigkeit von 367,4 km/h. Dieser Wert wurde vom 800 PS starken G-POWER M5 HURRICANE RR und einer Höchstgeschwindigkeit von 372 km/h nochmals verbessert
  • schnellstes 4-sitziges Coupe mit dem 750 PS starken G-POWER M6 HURRCANE CS und einer Höchstgeschwindigkeit von über 370 km/h
  • schnellster Kombi mit dem 820 PS starken G-POWER M5 HURRCANE RR Touring und einer Höchstgeschwindigkeit von über 362 km/h (abgeregelt)
  • schnellster BMW 1er mit dem 600 PS starken G1 V8 HURRICANE RS und einer Höchstgeschwindigkeit von über 330 km/h
  • schnellster BMW M3 V8 mit dem 610 PS starken G-POWER M3 und einer Höchstgeschwindigkeit von über 337 km/h

Alle genannten Preise sind Brutto-Preise!

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,