Teilen

F103 F1 auf Pro10 Reifen (von GP, hinten 30 Shore, vorn 35). Elektronik: Kontronik Jazz 70 Car Lehner Basic XL 5000kv 3s1p A123 LiFepo Zellen Futaba R603FS Futaba S9551 Warum ohne Karosserie? Mit F1 Karosserie war das Auto unfahrbar. Kein Downforce am Heck trotz verschiedener Spoiler + Diffusor. Ohne Karosserie Tendenz zum untersteuern, war in dem Fall fahrbarer und va schneller. Jede Runde Quersteher beim einlenken in die Kurve nach der Geraden sehen zwar gut aus, kosten aber nunmal einen Haufen zeit.
Video Bewertung: 4 / 5

Audis sportliche RS-Reihe hat ein neues Mitglied: Den RS3 Sportback. Die Unterschiede zum normalen A3 Sportback sind markant:Dachkantenspoiler und ein großer Heckdiffusor mit Doppelrohrauspuff. Vorne hat der RS3 einen sportlich getrimmten Kühler mir großen Lufteinlässen. Typisch für alle RS-Modelle: Die Außenspiegel in mattsilber. Sein 5-Zylinder 2,5 Liter TFSI-Motor mit 250 kW und 450 Newtonmeter beschleunigt den RS3 in 4,6 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Doch Topleistung hat einen Top-Preis: In Deutschland ist der RS3 ab 49.900 Euro erhältlich.