News »

20. Oktober 2017 – 12:06

Mehr Power, coole Leuchten oder ein Carbon-Stylingupgrade? All das hat M Style dieses Mal neu für verschiedene Modelle von BMW im Programm

Den vollständigen Artikel lesen »
Eibach

Eibach - The Will To Win. Ein Solgan der es in sich hat. Der Weltweit bekannte Feder. - und Fahrwerkshersteller zeigt im Motorsport als Referenz und Entwicklungsträger was das Familienunternehmen wirklich drauf hat. Seit Jahrzehnten ist Eibach ein federführender Partner im weltweiten Hochleistungs-Motorsport.

B&B Automobiltechnik

BB-automobiltechnik Spezialisten auf dem Gebiet der aus Ingolstadt kommenden Fahrzeuge ob nun der A1 oder der R8 von Audi. Wer das besondere möchte findet es bei BB-automobiltechnik

TUNING WORLD BODENSEE 2014

"All a Round the World of Tuning" heißt es wieder ab dem 01. - 04. Mai 2014 da steht die Messe Friedrichshafen wieder Kopf für einen gigantischen Event der es wieder in Sich haben wird.

Leser Auto Tuning

Hier stellen wir Euch Tuning Cars von Euch - für Euch vor! Du bist noch nicht dabei? Dann wird es aber Zeit! Schreib uns unter: www.facebook.com/genialestuning und wir präsentieren mit Euch gemeinsam Euren Boliden auf dieser Seite.

MTM

Die © MTM - Motoren Technik Mayer GmbH hat sich ebenfalls auf das Tunen von Audi spzialisiert wie der Fahrzeuge der VAG Gruppe. Die Spezialisten aus Wettstetten haben durch ihre Arbeit an den Fahrzeugen schon einige Rekorde eingefahren auf die wirklich stolz sein dürfen.

Home » Eibach, Fahrwerk, News

EIBACH ZUM FÜNFTEN MAL „BEST BRAND“

Eingereicht on 26. Februar 2014 – 7:38

Nichts bewegt sich ohne Eibach Federn

Eibach Race Spring System (ERS) - Bild: Eibach

Eibach Race Spring System (ERS) – Bild: Eibach

Die Fachzeitschrift MOTORSPORT aktuell befragte in den letzten Wochen ihre Leser nach den beliebtesten Marken im Automobil-Rennsport. Und wieder einmal schaffte es Eibach im Bereich Federn mit insgesamt 55,1 Prozent der Leserstimmen, diese Wahl für sich zu entscheiden. Somit bleibt Eibach unangefochten, mittlerweile zum fünften Mal in Folge, bei der Wahl zur „Best Brand“ in dieser Kategorie weiterhin ungeschlagen.

Die immer wieder herausragenden Erfolge im Motorsport verdeutlichen dieses Ergebnis – wie z.B. der DTM-Titel für Audi Sport mit Mike Rockenfeller als Champion 2013. Als „Audi Sport Official Supplier“ und zugleich technischer Partner lässt Eibach sein Know-how nicht nur in die Boliden der DTM einfließen, sondern stattet auch die Super Sportwagen von Audi den R8 LMS Ultra aus.

Zahlreiche weitere Top-Platzierungen in der Formel 1, im internationalen Tourenwagensport, der Rallye-WM, NASCAR und etlichen anderen Rennserien unterstreichen diese verdiente Position im globalen Motorsport.

MSa BB13 Federn

MSa BB13 Federn

Für die speziellen Bedürfnisse im Motorsport entwickelt, können bei dem Eibach Race Spring System, abgekürzt: ERS genannt, unterschiedliche Haupt- und Zusatzfedern individuell zu einem optimalen Setting zusammengestellt werden. Aus weit über mehr als 1.300 Einzelkomponenten können die Fahrwerksingenieure so ungezählte Varianten kombinieren und entsprechend abstimmen. Dieses Baukastenprinzip ist weltweit einzigartig, neben der bekannten Qualität der Produkte ein Grund dafür, warum im nationalen und internationalen Motorsport so viele Teams und Serien auf die Federn aus dem Hause Eibach vertrauen.

Insgesamt wurden dazu mehr als 10.000 Leser befragt die sich an der „Best Brand“-Wahl von MOTORSPORT aktuell beteiligten. Sie wählten Eibach im Bereich Federn auf Platz eins. Nachzulesen ist das detaillierte Ergebnis in der MSA-Ausgabe 10/2014.


Eibach bedankt sich herzlich bei allen Lesern für das entgegengebrachte Vertrauen.

EIBACH RACE SPRING SYSTEM

  • Mehr als 1.300 Einzelkomponenten – Haupt- und Zusatzfedern, metrisch und imperial, sowie diverses Zubehör, ab Lager weltweit lieferbar
  • Unzählige Kombinationsmöglichkeiten
  • Hauptfedern einzeln mit äußerst hoher Kennlinienlinearität und gleichzeitig kleinster Kennlinientoleranz
  • Progressive Kennlinie durch die Kombination von unterschiedlichen Federn hintereinander „Doppel“, oder Dreifachfeder-Systeme
  • Geringste Gewichte durch Einsatz hochfester Werkstoffe & entsprechender Fertigungsverfahren
  • Dadurch auch geringste Blocklängen, längere Federwege und höhere Endlasten
  • Oberflächenverfestigt durch Kugelstrahlen
  • Alle Federn gesetzt auf Block, Blockfestigkeit
  • Hohe Standfestigkeit
  • Kleinste Toleranzen und hohe Planparallelität
  • Dynamische Belastbarkeit – bei Motorsport-Einsatz
  • Korrosionsschutz durch Phosphatierung + Epoxydharzbeschichtung
  • Federbedruckung mit Produkt-Nr. (sprechender Code – informiert über Charakteristik und Dimensionen)
  • Einzelkartonverpackung

Tags: , , , , , , , , , ,