News »

13. Juli 2017 – 8:10

Bördeln gehört zu den besonders häufigen Aufgaben bei Karosseriearbeiten. Brown & Geeson bietet ein besonders einfach zu handhabendes und hochwertiges Werkzeug für diesen Zweck.

Den vollständigen Artikel lesen »
Eibach

Eibach - The Will To Win. Ein Solgan der es in sich hat. Der Weltweit bekannte Feder. - und Fahrwerkshersteller zeigt im Motorsport als Referenz und Entwicklungsträger was das Familienunternehmen wirklich drauf hat. Seit Jahrzehnten ist Eibach ein federführender Partner im weltweiten Hochleistungs-Motorsport.

B&B Automobiltechnik

BB-automobiltechnik Spezialisten auf dem Gebiet der aus Ingolstadt kommenden Fahrzeuge ob nun der A1 oder der R8 von Audi. Wer das besondere möchte findet es bei BB-automobiltechnik

TUNING WORLD BODENSEE 2014

"All a Round the World of Tuning" heißt es wieder ab dem 01. - 04. Mai 2014 da steht die Messe Friedrichshafen wieder Kopf für einen gigantischen Event der es wieder in Sich haben wird.

Leser Auto Tuning

Hier stellen wir Euch Tuning Cars von Euch - für Euch vor! Du bist noch nicht dabei? Dann wird es aber Zeit! Schreib uns unter: www.facebook.com/genialestuning und wir präsentieren mit Euch gemeinsam Euren Boliden auf dieser Seite.

MTM

Die © MTM - Motoren Technik Mayer GmbH hat sich ebenfalls auf das Tunen von Audi spzialisiert wie der Fahrzeuge der VAG Gruppe. Die Spezialisten aus Wettstetten haben durch ihre Arbeit an den Fahrzeugen schon einige Rekorde eingefahren auf die wirklich stolz sein dürfen.

Home » MISS TUNING 2011, News

Die MISS TUNING 2011 ist kein Boxenluder

Eingereicht on 31. März 2011 – 10:30 2 Comments
MISS TUNING

Bild: Messe / TUINING WORLD BODENSEE

Seit fast einem Jahr macht Kristin Zippel als MISS TUNING Werbung für die Tuning-Branche. Die 27-jährige Wahlmünchnerin hat viel erlebt und will die Erfahrungen, die sie bei den Foto-Shootings und Werbeauftritten als MISS TUNING gemacht hat, nicht missen. Im Gespräch erzählt die Schneewittchen-Schönheit von ihrer Zeit als MISS TUNING 2010. Zur neunten Auflage der TUNING WORLD BODENSEE (5. bis 8. Mai 2011) reicht sie die Krone der MISS TUNING an ihre Nachfolgerin weiter.

Lässige Jeans, T-Shirt, Turnschuhe, Brille, die schwarzen Haare zum Pferdeschwanz gebunden und kein Make-up – so wie Kristin Zippel da vor einem steht, würde man nicht vermuten, dass sie unter 500 Bewerberinnen die MISS TUNING – Wahl im vergangenen Jahr gewonnen hat. Doch die 27-Jährige mit den Traummaßen 83 – 64 – 90 kann sich im Nu in eine heiße Braut verwandeln, wie sie auf vielen Fotos bewiesen hat. Mit knackigen Hot Pants, heißen High Heels, gelocktem Haar, lang getuschten Wimpern, sinnlich rotem Mund und einem Liebesapfel in der Hand lächelt sie zum Beispiel verführerisch vom Märzblatt des diesjährigen MISS TUNING – Kalenders.

Dazu war sie eine Woche, für die Aufnahmen zu dem Kalender, an den Great Lakes in den USA unterwegs. „Wir haben zwar von morgens bis abends hart gearbeitet, aber es war trotzdem eine tolle Zeit“, schwärmt Kristin Zippel. „Jeden Tag waren wir woanders und ich hab dadurch nicht nur viel gesehen, sondern auch viel gelernt, wie man sich professionell in Pose stellt.“ Die Produktion des Kalenders ist einer der Preise, die der jeweiligen Gewinnerin der MISS TUNING – Wahl winken. Hinzu kommen vier Tage Beratung für das persönliche Styling, ein Coaching, ein Leihwagen während der einjährigen Amtszeit und vieles mehr.

MISS TUNING sexy aber mit Stil

„Wichtig ist, dass man sich auch mal selber herrichten kann, dass man ein gutes Händchen hat, wie man sich raffiniert schminkt und sexy kleidet, ohne extrem aufreizend zu wirken“, meint die 27-Jährige rückblickend. Denn auch als MISS TUNING sollte man bei Auftritten in der Szene stets eine gepflegte Erscheinung haben – und sei es nur, um Kontakte zu knüpfen. Kristin Zippel ist deshalb froh, dass sie in ihrem Erstberuf Kosmetikerin gelernt hat. Auch Selbstbewusstsein, Ausstrahlung und Redegewandtheit seien „unerlässlich“ für den Job als Gesicht der Tuning-Branche. Und natürlich sollte man sich auch für Autos und Motorräder interessieren. „Ich hab zum Beispiel eine Schwäche für edles Tuning, also schöner Lack, getönte Scheiben, luxuriöse Ausstattung“, schwärmt die junge Frau, die in ihrer Freizeit übrigens Motorrad fährt.

MISS TUNING

Bild: Messe / TUNING WORLD BODENSEE

Nicht zu vernachlässigen ist der Zeitfaktor: „Man muss flexibel und vor allem bereit sein, sich auch an den Wochenenden und im Urlaub zu engagieren“, meint Zippel. „Fotoaufnahmen, Werbeauftritte oder Partys, es ist immer was los.“ Die gebürtige Görlitzerin, die inzwischen in München lebt und dort im Herbst ihre Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin in einem großen Klinikum abschließen wird, hat zum Glück verständnisvolle Chefs und Kolleginnen gehabt.

„Natürlich musste ich mir anfangs von den Ärzten ab und zu mal einen blöden Spruch anhören, aber im Grunde haben sie mich als MISS TUNING unterstützt“, erzählt die dunkelhaarige Schönheit. Apropos Sprüche. Kristin Zippel wehrt sich dagegen, als MISS TUNING zum Objekt der Begierde degradiert zu werden. „Die Leute, die so was behaupten, haben doch keine Ahnung, was dieser Titel eigentlich bedeutet“, empört sie sich. „MISS TUNING ist alles andere als ein Boxenluder.“ Nicht einmal habe sie sich vor der Kamera ausziehen müssen, die Posen und das ganze Ambiente seien „immer edel und nie billig“ gewesen. Zippel will die Zeit als MISS TUNING jedenfalls nicht missen und kann den Job nur wärmstens weiterempfehlen. Wer Interesse daran hat: Die Bewerbungsfrist zur Wahl der Nachfolgerin zur MISS TUNING endet am 17 April 2011.

…direkt zur MISS TUNING Bewerbung

Auto Tuning Suchtreffer von Geniales Tuning:

  • Boxenluder
  • miss tuning 2011
  • boxenluder 2011
  • Miss World 2011

Tags: , , ,